arrowHome arrow News arrow Berichte arrow 19.08.2004 Wednesday, 30 November 2022  

Patrick und Stefan Down Under

No Worries!



 
Main Menu
 Home
 News
 Bilder Galerie
 Gästebuch
 Web Links
 Kontakt / Impressum

Bilder Galerie
zufallsbedingt

06 - Snowy Mountains

Login Form
Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?
Noch kein Konto? Hier erstellen

Hit Counter
12220436 Besucher

Newsflash
Bitte tragt euch in unser Gästebuch ein!

19.08.2004   PDF  Drucken  E-mail 
Geschrieben von Patrick Sitek  
Thursday, 19. August 2004
Aufgestanden sind wir schon ziemlich früh, Bremer Zeit war es kurz nach drei Uhr morgens. Wir machten uns auf den Weg zum Frühstück. Erfreulicherweise war es sehr reichhaltig und lecker. Zu unserem Erstaunen gab es deutsche Butter, deutsche Marmelade und deutschen Joghurt. Nach dieser Stärkung machten wir uns auf den Weg, die Orchard Road zu erkunden. Was wir nichts wussten, wir sollten an diesem Tag an die 30 Kilometer zu Fuß zurücklegen. An der Orchard Road reiht sich Shopping-Mall an Shopping-Mall, ein Paradies für Frauen. Einige Läden fotografierten wir dann, gingen aber aus Desinteresse weiter J
Weiter besichtigten wir den Financial District (die ganzen Wolkenkratzer) und tranken heimisches Tiger Bier, sehr lecker können wir nur empfehlen. Danach liefen wir noch kurz durch das China Town. Unterwegs trafen wir einen Hamburger, der verzweifelt herumirrte und kein Englisch konnte. Wieder im Hotel angekommen wurde Patrick überrascht. Zuerst klingelte das Zimmertelefon und es meldete sich Agi, kurz darauf klingelte es an der Tür und Stefan nahm einen Strauß Blumen für Patrick entgegen. Agi hat eine Überraschung gemacht, total lieb von ihr :-)
Es sei nebenbei erwähnt, dass nach dem Frühstück kein weiteres Mittagessen folgte. Es sind hier im Vergleich zu Dubai angenehme 32 Grad und man empfindet kein Hungergefühl.
Kurz ausgeruht nahmen wir nun doch das Taxi und fuhren zum Zoo um an der Night Safari teilzunehmen. Haben viele Tiere gesehen, die jedoch nicht besonders aktiv waren. Nach der Tour mit dem Tram durch den Zoo folgte noch eine Besichtigung zu Fuß. War für Patrick auch kein Problem, da er nebenbei auf dem Tram ein Nickerchen gemacht hat (fand Stefan gar nicht so lustig) :-)
Auf der Rückfahrt wusste unser Fahrer nicht, wo wir hinwollten. Er kannte zwar die Straße die sei aber lang und er kenne nicht die Hausnummern geschweige denn Namen von irgendwelchen Bars bzw. Kneipen. Eine wusste er dann Gott sei Dank doch und ließ uns raus. Nach circa einer Stunde hatte Stefan keine Lust mehr auf Party und wir machten uns auf den Rückweg um etwas Essbares aufzutreiben. Nun ja, wir sind zwar in einer 4 Millionen Stadt mit mindestens 15 McDonalds, die wir gesehen haben, dies soll aber nicht heißen, dass sie um 1 Uhr Nachts auch geöffnet haben. Die einzigen Stände, die offen hatten, boten asiatisches Fastfood an welches man als Europäer nicht verzerren kann. Da zog es uns aufs Zimmer und wir ernährten uns von Schokolade und Pistazien die wir noch in Dubai gekauft hatten. Ihr denkt jetzt, igit wie doof. Wisst ihr was, so denken wir auch. Aber was solls, in sieben Stunden gibt es wieder frühstück.

Kommentar(e)

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben.
Bitte melde dich an oder registriere dich.

Powered by AkoComment 1.0 beta 2!


Newsfeeds

ICQ Status

Sonnenstand


Wetter

 
top

Miro International Pty Ltd. © 2000 - 2004 All rights reserved. Mambo Open Source is Free Software released under the GNU/GPL License.
design by mambosolutions.com