arrowHome arrow News arrow Berichte arrow 23.08.2004 Wednesday, 30 November 2022  

Patrick und Stefan Down Under

No Worries!



 
Main Menu
 Home
 News
 Bilder Galerie
 Gästebuch
 Web Links
 Kontakt / Impressum

Bilder Galerie
zufallsbedingt

On the Road

Login Form
Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?
Noch kein Konto? Hier erstellen

Hit Counter
12220335 Besucher

Newsflash
Bitte tragt euch in unser Gästebuch ein!

23.08.2004   PDF  Drucken  E-mail 
Geschrieben von Stefan A. Wiesner  
Monday, 23. August 2004

Nach einer unruhigen Nacht, wurden wir gegen halb eins vom Housekeeping geweckt, welchen wir ersteinmal wegschickten. Nachdem wir uns frisch gemacht hatten, ging es auf die Suche nach einem kleinen Brunch. Schließlich kehrten wir bei Subway ein und aßen jeweils ein Italian BLT Sandwich. Bezüglich des Wetters ist eine kleine Korrektur angebracht, war es gestern noch herbstlich, genossen wir heute einen strahlenden Frühlingstag. Unser Besuch im größten Kaufhaus der Südhalbkugel (Myers) war recht enttäuschend. Nicht viel größer als Karstadt in Bremen, bot es 4 Etagen Frauen- und 2 Etagen Kindersachen. Für Männer eine Katastrophe. Danach ging es weiter durch die Innenstadt, am Hard Rock Cafe vorbei. Wir bestiegen die kostenlose City Circle Tram um uns rund um das Zentrum fahren zu lassen. Ein Zwischenstopp an der Kings Street führte uns an der australischen Börse vorbei. Weiter mit der Straßenbahn ging es zur Cooks Cottage, dem Elternhaus Captain James Cooks, um den kulturellen Teil unserer Reise aufzufüllen. Danach schauten wir uns noch die St. Patricks Cathedral an, bevor wir im Hard Rock Cafe einen Aussie Burger (australischer Burger) zu Abend aßen und unsere Postkarten schrieben. Der Kellner, ein Surfertyp, erkannte uns als Deutsche und erzählte uns von seiner Freundin, welche sechs Jahre in Bremen gelebt hatte. Hatte er uns zuerst als Informatiker eingeschätzt, lag er im zweiten Anlauf mit „Engineer“ schon richtiger. Nach dem Kauf des obligatorischen Merchandise ging es zurück zur Jugendherberge. Heute wollen wir früher schlafen, denn unser morgiger Flug nach Sydney geht schon um 12:15 Uhr. Glücklicherweise will uns unser Studienkollege Sebastian Kemper dort morgen vom Flughafen abholen.

 

Fazit Melbourne

+        Temperaturen sind angenehmer

+        Kaugummi ist erlaubt

+        Bevölkerungsdichte gering (im Vergl. mit Singapur)

+        Keine gefährlichen Tiere gesehen

 

        Linksverkehr (Strasse überqueren!)

        Öko- und Pennerstadt

        Nichts „Besonderes“

 

Freuen uns auf Sydney und nicht mehr aus den Koffern zu leben.

Kommentar(e)

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben.
Bitte melde dich an oder registriere dich.

Powered by AkoComment 1.0 beta 2!


Newsfeeds

ICQ Status

Sonnenstand


Wetter

 
top

Miro International Pty Ltd. © 2000 - 2004 All rights reserved. Mambo Open Source is Free Software released under the GNU/GPL License.
design by mambosolutions.com